Hungerstreik gegen schlechte Haftbedingungen

Laut Rundbrief der „Interessenvertretung Inhaftierter“ werden Anfang August mindestens 478 Inhaftierte in bundesweit 29 Haftanstalten in einen Hungerstreik treten. Erklärtes Ziel ist es, Willkür- und Schikaneakte zu bekämpfen. Besonders thematisiert werden die schlechten Zustände in der JVA Bielefeld-Brackwede. Weitere Aktion sollen folgen.