Datensammlung II

Die EU-Ratspräsidentschaft will die Sammlung von Passagierdaten ausweiten. Dem entsprechenden Vorschlag nach sollen die Mitgliedsstaaten unter anderem zukünftig Passenger Name Records (PNR) auch bei innereuropäischen Flügen aufzeichnen dürfen. Darüber hinaus plant man, den Bahn- und Seereiseverkehr einzubeziehen. Nicht eingegangen wird in dem Entwurf darauf, ob auch Informationen wie sexuelle Ausrichtung gespeichert werden, oder ob es bei der zunächst anvisierten Speicherdauer von 13 Jahren bleiben soll.