Weitere Kündigungsskandale

Nach dem Fall der gekündigten Verkäuferin Emmely gibt es weitere skurrile Kündigungsmeldungen aus der Arbeitswelt: Eine 58-jährige Altenpflegerin wird wegen Diebstahls entlassen – sie hat aus dem Pflegeheim einige Maultaschen mitgenommen, die weggeworfen werden sollten. Ein Bäckereimitarbeiter hat zwar sein Brötchen bezahlt, aber sich dann rechtswidriger Weise Aufstrich draufgeschmiert. Ein Müllmann hat ein Klappbett für seine Tochter mitgenommen, und ein Angestellter sein Handy für 0,014 Cent aufgeladen – klar, dass die Arbeitgeber_innen vor solchen Gauner_innen geschützt werden müssen!