Einblick mit Körperwärme

In Boston wurde ein Projekt der Stadt eingestellt, nachdem Datenschutzbedenken angemeldet wurden. Ähnlich wie bei Google-Streetview, jedoch ausgerüstet mit Wärmebildkameras, hatten Fahrzeuge in einem bestimmten Bereich der Stadt die Fassaden von Häusern erfasst, um Informationen zum energetischen Sanierungspotential der Gebäude zu sammeln. Dabei war nicht auszuschließen, dass auch das Innenleben von Wohnungen eingesehen werden konnte.