OMG

Der Baden-Württembergische Verfassungsschutz ließ Papstkritiker_innen überwachen. Das geht aus dem Bericht von 2011 hervor, wo das Bündnis „Freiburg ohne Papst“ unter dem Kapitel „Freiburger Autonome agieren gegen den Papst“ aufgeführt ist. Das Bündnis, welches den Papst wegen der Geschlechterpolitik, Demokratiefeindlichkeit und der Vergangenheit der römisch-katholischen Kirche kritisiert, könne immerhin von radikaleren Gruppen „beeinflusst“ werden.