Unfollow!

Die katalanische Polizei hat auf Grundlage der Überwachung von Twitter-Aktivitäten Profile von zahlreichen Aktivist_innen und Gruppen aus sozialen Bewegungen erstellt. Perspektivisch soll eine solche Auswertung automatisiert erfolgen und die so gewonnenen Daten in Polizeidatenbanken eingespeist werden. Das EU-Forschungsprojekt CAPER ist aktuell dabei, diese gruselige Idee zu realisieren. Mit von der Partie ist hierbei seit neuestem, neben diversen anderen internationalen Akteur_innen, auch das deutsche BKA.